Photivo – Raw Enwicklung

Photivo ist im Bereich der Raw-Foto Entwicklung neu auf dem Open Source Markt. Es verspricht, das endlich alle, wirklich alle Einstellungen, die man bei Raw-Fotos haben kann auch genutzt werden können.

Und tatsächlich – eine solche Überfülle an Optionen, Einstellungen, Filtern und Effekten sind mir anderswo weder aus der Windows, noch aus der Linux Welt bekannt.

Man sollte am besten zuerst ein paar Tutorials durchnehmen, da so vieles unbekanntes zur Verfügung steht, das man leicht die Kontrolle verliert.  Aber wenn man möchte, kann man an der Entwicklung eines Bildes gerne 2-3 Stunden verbringen.

Sehr angenehm ist die Markierung der eingesetzten Filter mit grünen Punkten, so das man auf den ersten Blick erkennt, wo Einstellungen vorgenommen wurden. Diese lassen sich auch leicht zurücksetzen.

Wenn man mit den Einstellungen fertig ist sollte man nicht vergessen, die Bildgröße auf 1:1 zu setzen, sonst kommt nur ein kleines Bild am ende heraus (Was zum Berechnen der Effekte während dem Arbeiten aber ganz angenehm ist und die Wartezeiten enorm verkürzt.)

Bei den meisten Filtern gibt es kleine Frage- oder Rufzeichen, die bei Klick direkt zum Photivo Wiki im Browser weiterleiten.

Hier nun ein erstes Beispiel aus meiner Tiergarten Reihe:

1. Entwickelt mit UF-Raw

Tiergarten Schönbrunn Sonnenbaden

2. Entwickelt mit Photivo und diesem Tutorial

Discussion (No comments)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.