Farbschemen einfach erstellen

Wenn man über ein Farbschema bei einer Webseite nachdenkt hilft es oft, sich zuerst auf ein paar Hauptfarben fest zu legen, aus denen man dann ein Farbleitsystem oder oder die gesamte Farbgebung des Layouts ableiten kann.

Dabei kann man beim aussuchen bereits darauf achten, das die gewählten Farben gut zusammen passen, sich nicht schlagen und zu wenig oder zu viel Kontrast haben.

Oft fängt man bei einer Farbe an und sucht dazu passende Farben, die auch zum Thema passen.

Ich habe hier als Beispiel die Farbe Gelb #E4C230 genommen.

Zuerst sehe ich auf www.color-hex.com nach, ob es eine ähnliche Web safe Farbe gibt.

Detailseite der Farbe #e4c230

Die Farbe #CCCC33 gefällt mir aber nicht und so bleibe ich bei #E4C230.

Bei der Web safe Farbe stehen aber bereits die Konträrfarbe und eine hellere Farbvariante. Weiters kann ich mir alle Farbabstufungen bei „Click to list #E4C230 gradient colors“ anzeigen lassen.

#E4C230 ist genau in der mitte zwischen Hell und Dunkel, also Ideal geeignet als Hauptfarbe und auch #F1E097 gefällt als hellere Abstufung ganz gut.

Jetzt kann man sich bis zu drei weitere Farben aussuchen, die gut zu diesen Farben passen.

Dazu kann man sich Farben anzeigen lassen, die auf einem Farbrad in einer Beziehung zur Hauptfarbe stehen. Das gilt immer als guter Anhaltspunkt.

Es gibt mehrere Webseiten, die gute Farbradansichten bieten:

Natürlich gibt es noch mehr Seiten und auch Programme, die diese Funktionen bieten – man sollte sich dabei aber nie auf eine Plattform festlegen, denn auch das wechseln des Rads ändert oft das Ergebnis.

Hier mein vorläufiges Endergebnis:

Discussion (Ein Kommentar)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Website Gestaltung ist nur ein Teil des Puzzles…

    Dein Beitrag gefällt mir … Deshalb sende ich dir diesen Trackback ;)…