Bericht in der Futurezone zur IT-AG der Uni-Besetzung

Da die Informationen zur Unibesetzung zuerst vor allem über Twitter und Facebook verbreitet wurden und auch schnell eine Website ins leben gerufen wurde interessierte sich die ORF Futurezone für das Thema und Interviewte uns zur den eingesetzen Techniken

Wer wissen will, wie und warum die Studierenden an Österreichs Universitäten derzeit protestieren, kann das jederzeit im Internet nachvollziehen. Neben Twitter und Facebook kommen auch Livestreams, Chats und Wikis zum Einsatz. ORF.at warf einen Blick hinter die Kulissen der dezentralen Organisation, die im Presseraum an der Universität Wien zusammenläuft.

http://futurezone.orf.at/stories/1630494/

Discussion (No comments)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.